Der Chorleiter unserer Eintracht

Im Mai 2007 übernahm Bernd Radoch die Leitung des Männergesangvereins "Eintracht" Stadt blankenberg e.V. Als professioneller und leidenschaftlicher Chorleiter betreut er mehrere Chöre in der Umgebung. Bernd Radoch, Mitglied im Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB), studierte Sozialpädagogik und absolvierte danach eine Ausbildung in Chormusik, Chorpädagogik und Chorleitung.

Photo Bernd Radoch (FDB)

Neben seinen zahlreichen anderen Auszeichnungen ist er seit 2003 Träger der Engelbert - Humperdinck - Medaille in Silber für seine bis dahin 25jährige Tätigkeit als Chorleiter. Seinen beruflichen Werdegang prägen große Konzerte, sowie Konzertreisen in alle Welt, die er mit seinen Chören unternimmt. Bei vielen Chören, deren Leitung er inne hat, sind diese Großkonzerte oder Chorreisen bereits Glanzlichter in der Vereinsgeschichte. Auch mit den Blankenberger Eintracht-Sängern hat er bereits Konzerte veranstaltet, die zu Meilensteinen in der Vereinsgeschichte geworden sind.

Das Repertoire des professionellen Chorleiters umfasst die volle Bandbreite von den klassischen Chorwerken über volksmusikalische Musik bis hin zu modernem Liedgut, wovon alle seine Chöre profitieren, da so für alle Arten von Veranstaltung das Richtige ausgewählt werden kann.

In seinen mittlerweile fast acht Jahren als Chorleiter der Eintracht ist bereits viel Neues im Repertoire der Eintracht und vor allem mit den vorweihnachtlichen Konzerten ist bereits eine Tradition entstanden. Zum 90jährigen Jubiläum der Eintracht im Sommer 2009 wagten es die Sänger erstmals, sich nicht vom Wetter beeinflussen zu lassen und veranstalteten auf dem Markt in Stadt Blankenberg zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Open-Air-Serenadenkonzert mit Unterstützung der Sangesbrüder des MGV »Eintracht« Eitorf-Halft e.V.; eine Zusammenarbeit, die nicht zuletzt auf das Wirken von Bernd Radoch zurückzuführen ist. Ein weiteres Novum der "Eintracht" war die musikalische Matinee in der Rotunde des Steigenberger Grandhotels auf dem Petrsberg. An historischer Stätte präsentierten die Sänger unter der bewährten Leitung von Chordirektor FDB Bernd Radoch musikalische wie kulinarische Leckerbissen.